Marsch auf Berlin

20. September 2012 | Kategorien: Aktionen, Videos | drucken

Der Protestmarsch der Flüchtlinge bewegt sich von Bayern nach Thüringen. Die Flüchtlinge auf dem Marsch protestieren dagegen, dass Flüchtlinge in diesen Land »das letzte« sind, die mutwillig unter erbärmlichen Bedingungen gehalten werden, damit sie Deutschland wieder verlassen – egal, ob sie Krieg, Verfolgung oder Folter in ihren Ländern erlitten haben und deshalb nicht zurückkönnen. Die neue Protestwelle von Flüchtlingen – selbstorganisiert, entschlossen und radikal – erfasst immer mehr Lager und gibt Mut.

Am 30. September werden sie die Grenze zu Brandenburg überschreiten. Keine Grenze hat irgendeine Bedeutung – wir werden sie willkommen heißen, mit Bewunderung!