Protest March Demonstration gegen die Asylpolitik

12. Oktober 2012 | Kategorien: Aktionen, Presse | drucken

Am Samstag wollen die Flüchtlinge vor allem für die Abschaffung der Residenzpflicht und der Unterbringung in Lagern vor dem Bundestag demonstrieren. Besteht eine realistische Aussicht, daß diese Regelungen in nächster Zeit aufgehoben werden?

Alexander Thal/Bayerischer Flüchtlingsrat:

Bis zur nächsten Bundestagswahl und auch bis zur nächsten Landtagswahl in Bayern mache ich mir nicht sonderlich große Hoffnung. Trotz allem sehe ich derzeit schon den Anfang vom Ende. Es führt kein Weg dran vorbei, diese unsägliche Lager- und Residenzpflicht zu beseitigen. Ich denke, das werden wir in den nächsten zwei bis drei Jahren auch wirklich erreichen.

Berlin-Oranienplatz
Samstag, 13. Oktober
15.00 Uhr

weiterlesen in der Jungen Welt