Verhaftung wegen ‘Residenzpflicht’

22. Februar 2013

Bitterfeld, 21.02.2013: Verhaftung eines Flüchtlings aus dem Sudan wegen nicht gezahlter Geldstrafe bei Residenzpflicht-Verfahren. Weiterlesen


Amt verhinderte Familienleben

4. September 2010

HNA, 03.09.2010: Ausländerbehörde Northeim/Niedersachsen verbot irakischem Flüchtling, seine Ehefrau in Sachsen-Anhalt zu besuchen. Weiterlesen


Freiheit und Angst

24. August 2010

Brandenburg, Landkreis Uckermark: den Kontrollen entkommen, eine Anzeige, seit August 2010 die Lockerungen. Weiterlesen


Residenzpflicht gelockert, doch die Prozesse gehen weiter

9. August 2010

Landkreis Spree-Neiße, Brandenburg: Prozess nach dem dritten Verstoß, obwohl Residenzpflicht schon gelockert. Weiterlesen


Wenn sich das Asyl wie Gefangenschaft anfühlt

20. Juni 2010

Die Welt, 20.06.2010: ein staatenloser Kurde aus Syrien erhält keine Verlassenserlaubnis zum Besuch seines Vaters in Berlin. Weiterlesen


Keine Fahrt zum Karawane-Festival

9. Juni 2010

In verschiedenen Orten Bayerns wurde Flüchtlingen, die am Karawane-Festival 2010 in Jena teilnehmen wollten, durch das rassistische Residenzpflicht- Gesetz und durch behördliche Willkür die Teilnahme verwehrt. Weiterlesen


„Den Vater in Berlin besuchen? Das können Sie vergessen!“

3. Juni 2010

Die Ausländerbehörde Oberhavel lehnt eine mehrtägige Besuchserlaubnis für einen traumatisierten Kurden ab, der seinen Vater in Berlin besuchen möchte. Weiterlesen


Verbotener Bildungshunger

24. Mai 2010

taz, 24.05.2010: ein iranischer Flüchtling aus Hennigsdorf wird wegen Schulbesuch in Berlin bestraft. Weiterlesen


Die verbotene Reise

15. April 2010

Die Ausländerbehörde Oberhavel verweigert einem syrischen Asylbewerber die Genehmigung, trotz Traumatisierung seinen Vater in Berlin zu besuchen. Weiterlesen


Wegen Krankheit nach Berlin, die Anklage folgt unerbittlich

17. Dezember 2009

Brandenburg, Landkreis Oberspreewald-Lausitz Weiterlesen