Auch Schleswig-Holstein lockert Residenzpflicht

8. April 2011 | Kategorien: News | drucken

Die Landesregierung Schleswig-Holstein beschloss am 5. April eine Verordnung, nach der sich Asylsuchende künftig im gesamten Land ohne Antrag auf eine »Verlassenserlaubnis« bewegen dürfen. Wann die neue Regelung in Kraft tritt und ob sie auch für geduldete Flüchtlinge gilt, ist noch nicht bekannt.

PM des Justizministeriums