Ausstellung »Residenzpflicht – invisible borders« in Cottbus

2. November 2010 | Kategorien: News | drucken

Die Ausstellung Residenzpflicht – invisible borders wird vom 8. bis zum 21. November in Cottbus gezeigt.

Ort:

Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der BTU Cottbus
Karl-Marx-Straße 53
03044 Cottbus

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9 – 22 Uhr
Samstag: 9 – 13 Uhr
Sonntag: 17 – 22 Uhr
Eintritt frei.

Begleitprogramm:

Donnerstag, 11.11.2010, 20 Uhr
im QuasiMono, Erich-Weinert-Straße 2
Wie ein Strich durchs Leben – Filme zu Flucht und Asyl

Montag, 15.11.2010, 20 Uhr
im QuasiMono, Erich-Weinert-Straße 2
Vortrag zu europäischer Migrationspolitik