Demonstration in Eberswalde

25. November 2009 | Kategorien: Aktionen, News | drucken

“Light me Amadeu” Light me Amadeu

Rassimus erkennen & überwinden

Demonstration
Donnerstag, 10. Dezember 2009
16:30 Uhr
Eberswalde
Start am Kreishaus (Am Markt)


Tag der Menschenrechte
Demo-Motto: “Keine Bewegung? Doch!”

Demo zur Überwindung der fast unsichtbaren Mauern durch Wertgutscheine, Heimunterbringung und “Residenzpflicht”, die Flüchtlinge ausgrenzen, isolieren und kriminalisieren.

Unsere Demonstration soll ein Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Menschenrechte setzen, die Folgen von Rassismus thematisieren und dagegen protestieren.

Beteiligen Sie sich / beteiligt euch munter, kreativ, nüchtern und natürlich gewaltfrei – wer kann: mit Transparenten & Plakaten, die das Anliegen unterstützen.

Bitte mitbringen: Trommeln, Tröten und Trompeten, Rhythmusmacher und natürlich Freunde, Verwandte & Nachbarn, sodass wir mit vielen gegen Rassismus protestieren können.

Diese 3. Demo ist eine der Aktionen von Barnimer Schüler/innen zur Überwindung von Rassismus und Rechtsextremismus, die im Rahmen des open-space-Prozesses “Light me Amadeau” entwickelt wurden. Zusammen mit Erwachsenen rufen wir als Barnimer Kampagne “Light me Amadeu” zum Gedenken und zur Demonstration auf.

www.amadeu-antonio.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de