Solidarität hilft wandern

6. September 2010 | Kategorien: News | drucken

Wanderausstellung ›Invisible Borders – Residenzpflicht‹ sucht stark frequentierte Räume und dazu Veranstalter_innen, die u.a. zum Thema Ausgrenzung von Asylbewerber_innen/Geduldeten aktiv sind und Inis von Flüchtlingen und Organisationen für Rechte von Flüchtlingen einladen möchten, ebenso Akteur_innen aus lokaler oder Bundespolitik.

150qm; ca. 3-5 Wochen Ausstellungszeitraum; bis zu 6 Veranstaltungen dürfen geplant werden

… Die Ausstellung ist Plattform für Austausch und Infoverbreitung mit lokalen Akteur_innen im Kampf um Bewegungsfreiheit in der Mitte der Gesellschaft.

Juli ’10 – August ’11 wandert die Ausstellung und sucht für 2011 ab ca. Februar noch Organisator_innen in folgenden Bundesländern:

Thüringen
Saarland
Rheinland-Pfalz
Hessen
Baden-Württemberg
Sachsen
Bremen
Niedersachsen
Schleswig-Holstein

weitere Infos erfragt bitte hier:

info [at] invisibleborders.de

Bilder der Ausstellung